Kinder-und-Erzieherin-Brigitte-Hiss.jpg

Sie befinden sich hier:

  1. Kinder-, Jugend- und Familienhilfe
  2. Antworten auf die Herausforderungen der Zukunft

Ganzheitliche Bildung für alle

Ganzheitliche Bildung ist die zentrale Ressource für die Entwicklung der Gesellschaft. Darum ist es entscheidend, dass alle Zugang zu Bildung haben, ungeachtet der sozialen Herkunft oder Zugehörigkeit zu einer bestimmten Gruppe.

Um möglichst viele Kinder und Jugendliche zu erreichen, bietet die DRK-Kinder-, Jugend- und Familienhilfe vielfältige non-formale und informelle Lernmöglichkeiten. Die Kinder und Jugendliche erfahren, dass sie etwas erreichen können, ihr Selbstwertgefühl wird gestärkt und sie erhalten soziale Anerkennung. So wird Teilhabe ermöglicht.

Das DRK setzt sich ein…

  • für ein allgemein zugängliches Bildungssystem, das die Entwicklung und Entfaltung der Fähigkeiten aller Kinder, Jugendlichen, jungen Menschen und Familien fördert.
  • für ein ausreichendes Angebot an vollwertigen Möglichkeiten zur Berufsausbildung für alle junge Menschen.

Das DRK...

  • entwickelt seine Bildungskonzepte kontinuierlich weiter. Im Mittelpunkt steht dabei die Bildung der Persönlichkeit durch begleitetes, selbstgesteuertes, soziales und persönliches Lernen.
  • ermöglicht in allen seinen Einrichtungen freiwilliges soziales Engagement.
  • beteiligt sich am Ausbau von Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege – im Speziellen für Kinder unter drei Jahren.
  • entwickelt seine Kindertagesbetreuung qualitativ weiter und achtet darauf, die gemeinsame Erziehung, Bildung und Betreuung von Kindern mit und ohne Behinderung sowie unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft zu ermöglichen.
  • entwickelt seine Kindertageseinrichtungen zu Zentren, in denen sich die Generationen und Familien begegnen und gegenseitig unterstützen.
  • verstärkt die Zusammenarbeit mit den (Ganztags-)Schulen der Primar- und Sekundarstufe und anderen Bildungspartnern.
    zum Anfang