Malen-iStock.jpg

Artikel 1 der Kinderrechtskonvention

Artikel

Geltung für das Kind; Begriffsbestimmung

Im Sinne dieses Übereinkommens ist ein Kind jeder Mensch, der das achtzehnte Lebensjahr noch nicht vollendet hat, soweit die Volljährigkeit nach dem auf das Kind anzuwendenden Recht nicht früher eintritt.

Im Sinne dieses Übereinkommens ist ein Kind jeder Mensch, der das achtzehnte Lebensjahr noch nicht vollendet hat, soweit die Volljährigkeit nach dem auf das Kind anzuwendenden Recht nicht früher eintritt.

Kommentar

Artikel 1 der Kinderrechtskonvention
Bild und Kommentar von Rüdiger Fritz, er arbeitet als Referent für Jugendsozialarbeit und Hilfen zur Erziehung im DRK-Generalsekretariat

»Alles Kinder – außer Opa!«

Wer unter 18 Jahre ist, für den gelten die Kinderrechte - außer zum Beispiel in Schottland: dort ist man bereits ab 16 Jahren volljährig und damit enden die Kinderrechte dort 2 Jahre früher - verrückt, oder?

zum Anfang