Diskussionen-Tom-Maelsa.jpg

Sie befinden sich hier:

  1. Arbeitsfelder
  2. Jugendsozialarbeit
  3. Fachtagungen

Dokumentationen 2016

„Schulabsentismus als europaweite Herausforderung: Herangehensweisen und Perspektiven“ 8. bis 9. Juni 2016 in Frankfurt/Main

„Europa 2020“ – das Wirtschaftsprogramm der Europäischen Union von 2010 hat unter anderem
das Ziel formuliert, die Quote der Schulabbrüche auf unter 10 Prozent zu senken. Darin
werden Präventions-, Interventions- und Kompensationsmaßnahmen empfohlen, ohne diese zu
benennen. Seit 2010 wurden in allen Ländern nationale Strategien entwickelt, regionale sowie kommunale
Konzepte erarbeitet und umgesetzt. Daraus sind konkrete Handlungsansätze erwachsen, die
dazu geführt haben, dem vorgegebenen Ziel näherzukommen.

Auf der Fachtagung stellten Experten*innen aus Schweden, den Niederlanden, der Schweiz,
Österreich und Deutschland Herangehensweisen zur Reduzierung des Schulabsentismus vor.
In den Workshops wurden die inhaltliche Vertiefung und ein intensiver fachlicher Austausch ermöglicht.
Die Tagung ist eine Veranstaltung des Kooperationsverbundes Jugendsozialarbeit, die
gemeinsam vom Paritätischen Gesamtverband, IN VIA Deutschland, BAG EJSA und dem DRK
Generalsekretariat geplant und durchgeführt wurde.

Zur Dokumentation

zum Anfang