Bodenturnen.jpg

Sie befinden sich hier:

  1. Arbeitsfelder
  2. Familienbildung, Familienpolitik
  3. SpieKo

Ausbildung zur Kursleitung für das SpieKo©-Programm

Voraussetzungen

  • Pädagogische oder psychologische Grundausbildung (Dipl. Päd., Dipl. Soz.päd., Dipl. Psychol. und Erzieher_innen)
  • Medico-sozialer Beruf wie Hebamme, Kinderkrankenschwester, Heilpädagog_in, Ergotherapeut_in oder Kinderpfleger_in mit Zusatzqualifikation in Gesprächsführung und praktischen Erfahrungen in (erwachsenen-) pädagogischen Arbeitsfeldern
  • Ausbildung als Kusleiter_in nach den DRK-Konzepten "Eltern erwarten ihr erstes Kind" oder "SpieKo-Spiel- und Kontaktgruppen" mit mehrjähriger Praxiserfahrung sowie Zusatzqualifikation in Gesprächsführung und Teilnahme an Supervision
  • Pädagogische Kenntnisse und Fähigkeiten im Umgang mit Er­wachse­nen und Kindern
  • Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme an Fortbildungen zur weiteren Qualifi­zie­rung und Qualitätssicherung
  • Erweitertes Führungszeugnis; alle 5 Jahre zu aktualisieren

Landesverband Nordrhein

Ort

keine Angabe

Termine

15.-18.05.2017 Modul I-IV: Grundausbildung „SpieKo®“

04.-07.09.2017 Modul V-VIII: Grundausbildung „SpieKo®“

im Rahmen einer umfassenderen Ausbildung zur Arbeit mit Flüchtlingsfamilien

Kosten

keine Angabe

Ansprechpartnerin

Katrin Arndt

Tel: 0211- 3104 -224

k.arndt(at)drk-nordrhein.net

Landesverband Baden

Ort

Bühl

Termine

04.10. bis 08.10.2017 und 27.04.-01.05.2018

Kosten

keine Angaben

Ansprechpartnerin

Annette Mader

Tel: 0761-88336-120

annette.mader@drk-baden.de

zum Anfang